Link verschicken   Drucken
 

Christian Gebhard Nordmann

Der Agrarpionier Ch. G.Nordmann übernahm 1778 im Auftrag von Fürst Franz die Domäne Pötnitz. Durch die Einführung moderner Betriebsweisen erzielte er große Erfolge und wurde dafür  zum Oberamtmann ernannt. Die Pötnitzer Mastochsen, der Pötnitzer Weizen und die Pötnitzer Schafzucht (Einführung der robusten Merino-Rasse) waren über die Grenzen von Anhalt berühmt und erzielten bei Berliner Auktionen Rekordpreise. 

 

Nordmann wurde auf dem Pötnitzer Gottesacker nahe der Kirche beigesetzt und mit einem Votiv-Grabstein geehrt. Er ist Namensgeber der Nordmann-Trachtengruppe der Mildenseer Heimatfreunde und nach ihm wurde 1996 im Wohngebiet Dellnauer Acker der Nordmannring benannt.

 

Nordmann-Schafstall

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

05.11.2019 - 19:00 Uhr
 
03.12.2019 - 19:00 Uhr
 
07.01.2020 - 19:00 Uhr
 
 
 
KONTAKT
 

„Landjägerhaus“

Oranienbaumer Str. 14

06842 Dessau - Mildensee

Tel. 0340/ 216 41 32